Hüttenverzeichnis

Einst als einfache Schutzhütten erbaut, bieten Berghütten ihren Besuchern heute oft modernste Ausstattung und Service. Und doch gibt es sie noch – die gemütlichen Hütten mit deftiger Brotzeit und gemütlicher Stube. Über 100 Hütten und Almen der Alpen finden Sie in diesem Hüttenverzeichnis, mit den wichtigsten Infos, Beschreibungen und Karten.

Zu den beliebtesten Zillertaler Wanderbergen zählt die Ahornspitze direkt über Mayrhofen, die seit der Eröffnung der Seilbahn auf die Hahnpfalz regelrecht erstürmt wird. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts errichtete die Sektion Würzburg im westseitigen Föllenbergkar einen Stützpunkt – damals das ideale Sprungbrett, denn wer wollte schon mehr als 2300 Höhenmeter in einem Zug aus dem […]

Unter den höchsten Gipfeln der Zillertaler Alpen, dem Hochfeiler und dem Großen Möseler, liegt das Furtschaglhaus. Die Hütte ist nicht nur Stützpunkt für alpine Ziele im Zillertaler Hauptkamm, für Bergwanderer ist sie vor allem als Ausgangspunkt für den Berliner Höhenweg interessant. Wer diesen Höhenweg begehen will, der muss über Trittsicherheit, Kondition und ein wenig alpine […]

»Dem Ziele, das sich die Section Prag bezüglich der Zugänglichmachung eines interessanten und dankbaren Hochgipfels der Zillerthaler Gebirgsgruppe gestellt hat, ist sie durch den am 22. Juni vorigen Jahres gefassten Beschluss, eine Unterkunftshütte im Riepenkar (Olpererhütte) zu erbauen und einen Weg zu derselben von der Zamser Alm aus anzulegen, näher gerückt. Der Zweck der Errichtung […]

Einige Superlative gefällig? Welche ist die älteste und bekannteste Alpenvereinshütte in den Zillertaler Alpen? Welche Hütte steht mittlerweile unter Denkmalschutz? Es ist die Berliner Hütte. Sie ist nach dem Furtschaglhaus auch die größte Unterkunftshütte und wartet außerdem noch mit einem eindrucksvollen Gletscherpanorama auf. Die Berggipfel des Alpenhauptkamms, gekrönt mit schroffen Urgesteinszacken, ragen über weiten weißen […]

Hütten von A bis Z