Enzianhütte Habachtal

Die Sektion Allgäu-Immenstadt besitzt insgesamt vier Hütten. Das Kaufbeurer Haus ist die einzige Selbstversorgerhütte. Zu erreichen ist sie beispielsweise vom Talort „Hinterhornbach“. Im steilen Aufstieg zur „Schwärzer-Scharte“ ist allerdings Trittsicherheit erforderlich.

An den Wochenenden der Sommermonate wird sie bewartet. Dann gibt es nicht nur Suppen und Getränke, sondern es steht auch die komplette Hütte mit ihren 50 Schlafplätzen zur Verfügung. Während der Woche ist die Hütte nur mit dem AV-Schlüssel zugänglich. Dann können auch nur 14 Schlafplätze genutzt werden, die in der Regel gut ausreichen. Besonders viel Betrieb herrscht im Urbeleskar sowieso nicht. Wir haben an einem schönen Bergtag im August bei absolutem Kaiserwetter keine zehn Personen auf unserer Tour angetroffen.

Eckdaten zum Kaufbeurer Haus

Lage 2007 m
Besitz Privat
Öffnungszeiten Pfingsten bis Anfang Oktober, am Wochenende
Ausstattung Lagerplätze: 50 (bei Bewartung), Komplette Kücheneinrichtung, Brunnen vor der Hütte
Preise Keine Angaben
Kontakt Hüttenwart: Jürgen Schimmelpfennig, Tel. 08269/91996, Homepage: www.kaufbeurer-haus.de
Buchtipp bildband Markus und Janina Meier – Hütten-Wochenenden abseits des Trubels
Die 32 schönsten Selbstversorgerhütten in den Bayerischen Hausbergen. Mal etwas anderes erleben: ein Wochenende in den Bergen in Ruhe. Ein Reiseführer mit allen wichtigen Informationen zu den einzelnen Hütten.
Standort
Größere Karte anzeigen

Touren zum Kaufbeurer Haus